Wasserstoff gilt als wichtiger Eckpfeiler für die Energiewende. Doch die technologischen Hürden sind hoch, genau wie die Bewertungen vieler Branchen-Aktien. w:o Charttechnik-Experte Stefan Klotter sieht dennoch Chancen.

Mit kaum einem Thema verbinden sich so viele Anleger-Hoffnungen wie mit Wasserstoff. Weltweit haben Regierungen für die nächsten Jahre und Jahrzehnte riesige Investitionen in diesem Bereich angekündigt. Das weckt natürlich  an der Börse Begehrlichkeiten.

Befürworter halten Wasserstoff für eine Wunderwaffe im Kampf gegen den Klimawandel: Er lässt sich gut speichern, kann als Treibstoff genutzt oder zu Strom umgewandelt werden, und vor allem: Wasserstoff kann auch grün sein, wenn er aus erneuerbaren Energien hergestellt wird.

Charttechnik-Experte Stefan Klotter schaut sich die Branche in diesem Video genauer für uns an und erklärt, wie Anleger profitieren können. 

Weitere Chartanalysen und Interviews finden Sie auf unserem YouTube-Kanal. Gleich einschalten und abonnieren!

Moderation und Text: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion


Jetzt den vollständigen Artikel lesen