WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat die Annäherung zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und Bahrain mit Israel gelobt. "Wir sind heute Nachmittag hier, um den Lauf der Geschichte zu ändern. Nach Jahrzehnten der Teilung und des Konflikts begehen wir den Beginn eines neuen Nahen Ostens", sagte Trump am Dienstag im Garten des Weißen Hauses kurz vor der Unterzeichnung von Abkommen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den VAE und Bahrain mit Israel. "Dies ist ein unglaublicher Tag für die Welt", sagte Trump. An der Zeremonie nahmen Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sowie die Außenminister der VAE und Bahrains, Abdullah bin Sajid und Abdullatif al-Sajani, teil.

Trump hatte sich für die Annäherung zwischen Israel und den VAE sowie Bahrain eingesetzt. Die VAE und Israel hatten die Normalisierung ihrer Beziehungen bereits Mitte August beschlossen. Am Freitag verkündete Trump dann, dass auch das Königreich Bahrain dem Vorbild der VAE folgen werde. Durch die Abkommen wird es mit Ägypten und Jordanien sowie nun den VAE und Bahrain vier arabische Länder geben, die diplomatische Beziehungen zu Israel unterhalten./lkl/DP/nas