WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat in seiner Rede zur Lage der Nation erneut rasche Fortschritte beim Mauerbau an der Grenze zu Mexiko in Aussicht gestellt. Mehr als 160 Kilometer seien bereits fertiggestellt, Anfang nächstes Jahr würden es mehr als 800 Kilometer sein, versprach Trump am Dienstagabend (Ortszeit) bei seiner Ansprache im US-Kongress. An der Grenze zu Mexiko werde eine "lange, hohe und sehr mächtige Mauer" gebaut, sagte Trump.

Der Mauerbau war eines der zentralen Versprechen des Republikaners vor seiner Wahl zum Präsidenten. Er will damit die Zuwanderung aus Lateinamerika eindämmen. Der bereits fertiggestellte Teil - die rund 160 Kilometer - entspricht etwa 5 Prozent der rund 3200 Kilometer langen Grenze. Dass der Mauerbau langsam vorankommt, liegt nicht zuletzt am Widerstand der Demokraten im Kongress.

Trump hielt seine dritte Rede zur Lage der Nation. Sie stand unter dem Motto "Das große amerikanische Comeback". Die jährliche Ansprache wird von Präsidenten häufig dafür genutzt, um neue Initiativen oder Gesetze anzukündigen. Trump nutzte sie, um seine Erfolge zu loben. Im November wird in den USA gewählt, Trump bewirbt sich für die Republikaner um eine zweite Amtszeit./lkl/DP/zb