CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Trumps Wirtschaftsberater Kudlow aus Krankenhaus entlassen

19:48 Uhr 13.06.2018

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump, Larry Kudlow, ist aus dem Krankenhaus entlassen worden, nachdem er dort wegen eines Herzinfarkts behandelt worden war. Seine Genesung verlaufe aus Sicht der Ärzte sehr gut, teilte Trumps Sprecherin Sarah Sanders am Mittwoch mit. Der Präsident und die Regierung seien froh, dass Kudlow wieder zu Hause sei.

Der 70-Jährige hatte am Montag einen leichten Herzinfarkt erlitten und musste im Militärkrankenhaus Walter Reed behandelt werden.

Kudlow gilt als eine der Schlüsselfiguren in der umstrittenen Handelspolitik des Weißen Hauses. Er war an der Politik Trumps auf dem G7-Gipfel in Kanada beteiligt, die zum Eklat führte und die Partner der USA verprellte./hma/DP/tos

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der US-Präsident Donald Trump legt sich mit der gesamten Welt an. Finden Sie, dass er mit seiner Politik auf dem richtigen Weg ist und er vielleicht doch recht hat?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!