PRAG (dpa-AFX) - Ab Montag dürfen die Restaurants in Tschechien Gäste wieder in Innenräumen bewirten. Das gab Gesundheitsminister Adam Vojtech am Freitag bekannt. Der Minister machte deutlich, dass er selbst von der Lockerung nicht begeistert ist, die Regierung müsse aber einem Urteil des Obersten Verwaltungsgerichts folgen.

Ab Montag dürfen neben Restaurants auch Schwimmbäder, Saunen und Wellnesszentren wieder öffnen, die Gäste hätten sich aber an strenge Hygienemaßnahmen zu halten, sagte Vojtech. Neben Abstandsregeln gebe es auch Begrenzungen für die Besucherzahl. Zudem müssen negative Corona-Tests oder Impfungen gegen Corona nachgewiesen werden.

Tschechien gehörte zeitweise zu den am heftigsten von der Corona-Pandemie getroffenen Ländern weltweit. Derzeit liegt die 14-Tage-Inzidenz nach Angaben der EU-Gesundheitsbehörde ECDC bei rund 120. Für Deutschland liegt dieser Wert bei rund 150./ct/DP/stw