Back to Nature: Im Frühling wird nicht nur die Natur wieder grüner, sondern auch an den Handgelenken tritt Grün in den Vordergrund. Denn die Farbe Grün ist bei Uhren ein großes Trend-Thema. Immer mehr Uhrenmanufakturen folgen dem Trend und setzen bei ihren Zifferblättern auf verschiedene Grüntöne – von frischem Hellgrün, über Pistaziengrün, Olivgrün bis hin zu dunklem Metallic-Grün.

Bildquelle: Glashütter Uhrenbetrieb GmbH

Die Farbe Grün steht für Hoffnung und strahlt Ruhe und Zuversicht aus. Grün folgt damit dem Trend der blauen Zifferblätter, die einst Farbe in die Welt der vorwiegend schwarzen, weißen, silber- oder goldfarbenen Zifferblätter brachte.

Doch ist Grün etwas auffallender als Blau und mehr für die Individualisten unter den Uhrenträgern geeignet, die sich etwas trauen. Auf der diesjährigen Messe Watches & Wonders im April in Genf, die ausschließlich virtuell stattfand, konnten grüne Uhren in den Kollektionen vieler Hersteller entdeckt werden. Wer sich mit dem Gedanken beschäftigt, eine neue Uhr anzuschaffen, sollte sich unbedingt mit der Farbe Grün beschäftigen.

Die PanoMaticLunar bekommt sattes Grün

Die neue PanoMaticLunar von Glashütte Original ist ein besonderer Blickfang. Zu dem klassischen runden 40 mm-Gehäuse und dem traditionellen Armband wurde ein ungewöhnliches, asymmetrisches Zifferblatt kombiniert. Der Farbverlauf des handgefertigten Zifferblatts changiert die Farbe von einem intensiven Dunkelgrün im Zentrum bis hin zu einem schwarzen Farbton am Rand.

Das Gehäuse und die Krone aus Rotgold bilden einen perfekten Kontrast zum satten Grün. Ausgestattet ist die stilvolle Uhr mit einem Automatikwerk Kaliber 90-02 mit dezentralem Rotor. Für Glashütter Original Uhren typisch ist ihre Duplex-Schwanenhalsfeinregulierung.

Bildquelle: Glashütter Uhrenbetrieb GmbH

Pilot’s Watch für alle Lebenslagen

Der neue Chronograph Pilot’s Watch Chronograph 41 von IWC Schaffhausen ist mit grünem oder blauem Zifferblatt erhältlich. Vorgestellt wurde der 41mm-Chronograph kürzlich auf der Watches & Wonders. Die Uhr mit dem Edelstahlgehäuse ist mit dem Manufakturkaliber 69385 ausgestattet.

Durch das EasX-Change-System kann das Armand schnell gewechselt werden. Zur Auswahl stehen Armbänder aus Kalbsleder, Kautschuk oder Edelstahl. Damit soll die Uhr der perfekte Begleiter für vielfältige Einsätze gleichzeitig sein – am Boden, in der Luft oder auf dem Wasser.

Bildquelle: IWC Schaffhausen
Bildquelle: IWC Schaffhausen

Die Oyster 36 mit Jungle-Feeling

Die beliebte Rolex Oyster Perpetual Datejust 36 ist seit ihrer Einführung im Jahr 1945 für ihre zeitlose Ästhetik und ihre Funktionalität bekannt. Sie kommt mit immer wieder neuen Zifferblatt-Farben auf den Markt.

Ganz neu ist das olivgrüne Palmenmuster, das an tropische Wälder erinnern soll – üppig und farbenfroh zugleich. Die neue Ausführung der Datejust 36 ist mit dem Kaliber 3235 ausgestattet, einem Uhrwerk, das die Vorreiterrolle von Rolex in der Uhrmacherkunst unterstreicht. Das Oyster-Gehäuse mit einem Durchmesser von 36 mm ist bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdicht.

Bildquelle: Rolex

Breitling setzt auf Pistaziengrün

Breitling setzt in seiner Premier Heritage Kollektion ebenfalls auf Grün und stattet den zeitlosen Klassiker als Chronograph mit einem pistaziengrünen Zifferblatt aus. Der 40 mm breite Premier Heritage Chronograph ist, ebenso wie seine Vorreiter aus den 1940er-Jahren, mit Handaufzug ausgestattet.

Er wird mittels Breitling-Manufakturkaliber B09 angetrieben, das auf dem Breitling-Manufakturkaliber 01 basiert. Das pistaziengrüne Zifferblatt passt perfekt zum Edelstahlgehäuse und ist in seiner Farbigkeit besonders hervorstechend und auffallend.

Bildquelle: Breitling

Fliegeruhr in Metallic-Grün

Das Modell 104 St Sa I MG von Sinn ist eine Fliegeruhr, die durch ihre optimale Ablesbarkeit überzeugt, wozu die Farbe ihren Teil dazu beiträgt. Als besonderes Merkmal ist der beidseitig drehbare, in Minutenschritten rastende, Fliegerdrehring unverlierbar mit dem Gehäuse verbunden. Sinn setzt ebenfalls auf Grün und hat die Fliegeruhr mit einem metallisch grün schimmernden Zifferblatt ausgestattet.

Bildquelle: Sinn Spezialuhren GmbH

 

Bildquelle: Breitling

The post Uhren im Trend: Grün ist das neue Blau! first appeared on marktEINBLICKE.

© 2021 marktEINBLICKE

Jetzt den vollständigen Artikel lesen