Der Fonds verspricht so viel Stabilität wie derzeit angesichts mannigfaltiger Unwägbarkeiten denkbar – gleichzeitig aber auch eine Rendite 200 Basispunkte oberhalb Euribor, obwohl ausschließlich Investmentgrade-Anleihen gekauft werden.

Stiftungen in ihrem Spannungsfeld zwischen Zweckerfüllung und Pflicht zum Kapitalerhalt stehen in den aktuell unsicheren Zeiten vor besonderen Herausforderungen. Auf der einen Seite sind ertragreiche Anlagen alternativlos, weil ansonsten Mitarbeiter und Projekte nicht bezahlt werden können. Deshalb war in den vergangenen Jahren angesichts Minuszinsen eine vermehrte Hinwendung von Stiftungen zu Aktien und alternativen Anlagen wie Infrastruktur/Private Markets zu sehen. Auf der anderen Seite darf das Stiftungsvermögen grundsätzlich nicht zu großen Risiken ausgesetzt werden. Das gilt insbesondere dann, wenn wie aktuell jegliche Visibilität zur weiteren wirtschaftlichen Entwicklung fehlt: Inflation, Lieferkettenprobleme, Krieg, Gasembargo, überraschende Wahlergebnisse und, und, und. Die Liste der Herausforderungen ist lang. Und es befindet sich eine Reihe neuer Unwägbarkeiten auf ihr.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de