BUKAREST (dpa-AFX) - Seit Beginn des russischen Angriffskriegs in der Ukraine sind rund 120 000 Menschen im benachbarten EU- und Nato-Land Rumänien angekommen. Mehr als die Hälfte von ihnen seien in andere westliche Länder weitergereist, so dass sich derzeit rund 46 000 ukrainische Flüchtlinge in Rumänien aufhielten, teilte Rumäniens Ministerpräsident Nicolae Ciuca am Mittwoch nach Angaben der rumänischen Nachrichtenagentur Mediafax mit. Unter den Geflüchteten sind demnach mehr als 18 000 Kinder und Jugendliche. Bisher hätten 1070 Ukrainer in Rumänien einen Asylantrag gestellt./kl/DP/eas