Nach einem starken Abwärtstrend wegen des Coronavirus performte die Aktie von Unilever seit Anfang der Woche positiv. Heute steht der Kurs bei ca. 50 Euro mit einem Plus von rund 1 Prozent. Die Aktie von Unilever befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend und jede Kurskorrektur könnte als eine gute Einstiegschance verwendet werden.

Gleitende Durchschnitte und Oszillatoren

Aktuell befindet sich die Aktie unter dem SMA (200), SMA (100) und SMA (38). Der Relative Stärke Index hat am Freitag ein Kaufsignal dargestellt, da der Indexwert unter 30 Punkte notierte. Nach der jüngsten Kurserholung befindet sich der Relative Stärke Index in der neutralen Zone. Bietet die Aktie noch immer Einstiegschancen?

Ein Blick in den Chart

Das Chartbild ist gemischt. Einerseits ist der einjährige Seitwärtstrend nach unten durchbrochen worden, anderseits sehen wir eine aktuelle V Formation und ein Turnaround könnte stattfinden. Die nächsten Widerstände liegen bei 50,40 Euro, 52,10 Euro und 55 Euro. Werden diese alle überwunden, ist die Luft bis zum Allzeithoch bei 57,80 Euro frei. Nach Süden liegen die nächsten Unterstützungen bei 47 Euro, 46,10 Euro und 45,15 Euro. Werden diese alle unterbrochen, wird der langfristige Aufwärtstrend unterbrochen.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen