Udo Bergstein

Eil-Update: Die WGF-AG stellt Insolvenzantrag. Mehr dazu hier: "WGF ist insolvent"

börsennews.de, Frankfurt, 10.12.2012: Die WGF-Anleihen befinden sich weiter im Sturzflug. Die Anleihen mit den WKNs WGFH04 und WGFH05 sind intraday nochmals abgesackt und liegen jetzt bei rd. 35% des Nennwertes. Die Ende dieser Woche fällige Anleihe WGFH06 notiert bei rd. 60%. Zum Thema Jahresabschluss 2011 vertröstet die Gesellschaft weiter.Laut Webseite der WGF müssen die Anleger weiter auf den 2011-er Geschäftsbericht warten. Dort steht:

"Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses erfolgt im Laufe des heutigen Nachmittags / Abends (10.12.2012). Wir werden diesen im Bereich Investor Relations / Finanzberichte auf unserer Webseite einstellen. Wir bitten unsere Anleger und Geschäftspartner, die verspätete Erstellung zu entschuldigen. Fragen zum Jahresabschluss können Sie ab Dienstag 11.12.12 gerne schriftlich an anleihe@wgfag.de richten."

Hier könnte man vermuten, dass die Veröffentlichung erst nach Börsenschluss erfolgen soll. Und das vermutlich nicht, weil die Zahlen so gut ausfallen werden. Vom angekündigten Statement der WGF zur Rückzahlung der WGFH06-Anleihe ist bisher nichts zu sehen.

Wir raten allen Anlegern von WGF-Anleihen zu höchster Vorsicht!

Weitere Informationen (bereits aus dem Jahr 2011) zu den lange bekannten Problemen der WGF finden Anleger hier:
http://www.boersennews.de/nachrichten/thema/anleihen-krise-wenn-die-sicherungen-nicht-halten/252959
http://boersenanalyst.wordpress.com/2011/10/06/wgf-zahlen-zum-1-halbjahr-2011-haben-es-in-sich/