NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Montag zu Handelsbeginn überwiegend zugelegt. In allen Laufzeitbereichen fielen die Renditen. Neuigkeiten im Handelsstreit zwischen den USA und China gab es zunächst nicht. Allerdings waren unter dem Druck des Handelskrieges Chinas Ausfuhren in die Welt im November unerwartet stark gefallen. Es war der vierte monatliche Rückgang in Folge, wie aus Daten vom Wochenende hervorgeht. Wichtige Konjunkturdaten werden in den USA am Montag nicht veröffentlicht.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,61 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,65 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Papiere legten um 9/32 Punkte auf 99 15/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,81 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 24/32 Punkte auf 102 26/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,24 Prozent./jsl/bgf/mis