NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch nach einem verhaltenen Handelsstart ihren jüngsten Aufwärtstrend fortgesetzt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) drehte ins Plus und stieg zuletzt um 0,08 Prozent auf 132,12 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen sank im Gegenzug auf 1,61 Prozent und ging damit den dritten Tag in Folge zurück.

Dem stand zur Wochenmitte eine durchwachsene Entwicklung an den New Yorker Aktienbörsen gegenüber: Während es für die Standardwerte-Indizes Dow Jones Industrial und S&P 500 bergauf ging, zollte die Technologiebörse Nasdaq ihrer jüngst überdurchschnittlichen Performance Tribut./gl/he