NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Mittwoch deutlich an Boden eingebüßt. Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung, nachdem die Kurse am Vortag wegen der Unsicherheit an den Finanzmärkten vor den Folgen des Ukraine-Krieges stark gestiegen waren. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) notierte zuletzt 1,06 Prozent tiefer bei 127,36 Punkten. Die Rendite für zehnjährige Staatspapiere lag bei 1,86 Prozent.

Der Ukraine-Krieg bleibt das bestimmende Thema an den Finanzmärkten. Wegen der wechselnden Nachrichtenlage aus dem Kriegsgebiet und den wirtschaftlichen Folgen der Sanktionen gegen Russland rechnen Beobachter in den kommenden Tagen mit weiter deutlichen Kursschwankungen an den Märkten für Staatsanleihen./edh/jkr/he