NEW YORK (dpa-AFX) - US-amerikanische Staatsanleihen haben am Dienstag im Kurs weiter nachgegeben. Händler verwiesen auf die gute Stimmung an den Aktienmärkten als Grund. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) sank zu Handelsbeginn um 0,04 Prozent auf 138,29 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe betrug 0,87 Prozent.

An den Finanzmärkten steht die Aussicht auf eine schnelle Einführung wirksamer Corona-Impfstoffe im Vordergrund. Riskantere Anlagen profitieren davon, sicherere Wertpapiere werden dagegen weniger stark nachgefragt. Kurzfristige Belastungen durch hohe Neuinfektionen und staatliche Gegenmaßnahmen werden dagegen eher ausgeblendet. Derzeit scheinen die mittelfristigen Erwartungen die Oberhand zu behalten.

Im Handelsverlauf werden in den USA einige Konjunkturdaten veröffentlicht. Darunter befinden sich Zahlen vom Immobilienmarkt und die Verbraucherstimmung des Conference Board. Außerdem äußern sich einige Zentralbanker aus den Reihen der US-Notenbank Fed./bgf/jkr/mis