NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag im späten Handelsverlauf ihre Auftaktgewinne weitgehend abgegeben. Ungeachtet der wieder beschleunigten Ausbreitung des Corona-Virus zeigten sich die Anleger wieder risikofreudiger und griffen bei Aktien zu.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 28/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,184 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben ihre moderaten Gewinne ab und zeigten sich zuletzt unverändert bei 99 19/32 Punkten. Ihre Rendite betrug 0,327 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Staatsanleihen legten um 1/32 Punkte auf 99 16/32 Punkte zu und rentierten mit 0,676 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren stiegen um 6/32 Punkte auf 95 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,420 Prozent./ck/mis