NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Anleihen sind am Dienstag gefallen. Nach einer feiertagsbedingten Handelspause am Montag sprachen Marktbeobachter von einer stärkeren Risikofreude der Anleger. Die Aussicht auf einen freundlichen Auftakt am New Yorker Aktienmarkt habe die Festverzinslichen belastet.

Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel im frühen Handel um 0,10 Prozent auf 131,71 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen stieg im Gegenzug auf 1,62 Prozent.

Im weiteren Handelsverlauf ist mit neuen Impulsen am amerikanischen Rentenmarkt zu rechnen. Auf dem Programm stehen Stimmungsdaten aus der US-Wirtschaft. Am Nachmittag wird der Einkaufsmanagerindex ISM für die Industrie im Mai erwartet. Der ISM-Index gilt als wichtigster Frühindikator für die US-Industrie./jkr/bgf/men