NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Montag unterschiedlich präsentiert. Während es in den kürzeren Laufzeiten kaum Kursveränderungen gab, gaben länger laufende Titel nach. Die Veröffentlichung frischer Konjunkturdaten hatte nicht die erhoffte Aufklärung gebracht.

Auf der einen Seite hatte sich die Industriestimmung im Mai einer Umfrage des Institute for Supply Management zufolge nicht so deutlich verbessert wie Experten erwartet hatten. Auf der anderen Seite waren die Bauausgaben im April überraschend wenig gesunken.

Zweijährige Anleihen notierten unverändert bei 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,156 Prozent. Fünfjährige Anleihen lagen ebenfalls unverändert bei 99 23/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,302 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen fielen um 3/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,662 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 1 5/32 Punkte auf 95 Punkte. Sie rentierten mit 1,455 Prozent./he