NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Montag nur wenig verändert tendiert. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) sank zuletzt um 0,01 Prozent auf 137,20 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe betrug 1,076 Prozent.

Die bessere Stimmung an den Aktienmärkten übte kaum Druck auf sichere Anlagen aus. Der Wettstreit zwischen privaten Spekulanten und Hedgefonds, der die Aktienmärkte in der vergangenen Woche erheblich verunsichert hatte, übertrug sich nicht mehr allzu stark auf die allgemeine Stimmung an den Märkten. Dennoch wird das Thema unter Marktteilnehmern weiter rege diskutiert. Zum neuen Spekulationsziel wurde nun der Silbermarkt.

Zum Wochenstart blickten die Anleger auch auch Konjunkturdaten aus den USA, wo sich die Stimmung in der Industrie stärker als erwartet eingetrübt hatte. Der Einkaufsmanagerindex ISM befindet sich aber immer noch auf einem hohen Niveau und signalisiert ein robustes Wachstum in der Branche./bgf/jkr/jha/ajx/fba