CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

USA: Baubeginne sinken stärker als erwartet

13:47 Uhr 26.03.2019

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA ist die Zahl der Baubeginne im Februar nach einem starken Vormonat wieder deutlich gesunken. Im Monatsvergleich seien die Baubeginne um 8,7 Prozent gefallen, wie das Handelsministerium am Dienstag in Washington mitteilte. Im Januar waren sie noch um revidiert 11,7 Prozent (zuvor 18,6 Prozent) gestiegen und damit so stark wie seit Oktober 2016 nicht mehr.

Analysten hatten für Februar mit einem Rückgang der Baubeginne gerechnet. Sie waren allerdings von einem schwächeren Dämpfer um 1,6 Prozent ausgegangen.

Die Baugenehmigungen sanken im Februar um 1,6 Prozent im Monatsvergleich, nach einem Rückgang um 0,7 Prozent im Januar. Erwartet wurde ein Rückgang um 0,9 Prozent. Die Baugenehmigungen laufen den Baubeginnen zeitlich voraus und gelten daher als deren Frühindikator./jkr/jha/

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
Keine Diskussionsbeiträge vorhanden!