WASHINGTON (dpa-AFX) - Der US-Einzelhandel hat seine Umsätze im Oktober deutlicher ausgeweitet als erwartet. Die Erlöse seien gegenüber dem Vormonat um 1,7 Prozent gestiegen, teilte das Handelsministerium am Dienstag in Washington mit. Experten hatten im Schnitt mit einem Zuwachs um 1,4 Prozent gerechnet. Der Zuwachs im Vormonat wurde zudem etwas höher ausgewiesen als bisher bekannt. Ohne die häufig schwankenden Erlöse aus Autoverkäufen stiegen die Umsätze im Oktober ebenfalls um 1,7 Prozent. Auch das lag über den Markterwartungen./bgf/jsl/jha/