WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Industrie hat ihre Produktion im Juli überraschend verringert. Die Herstellung lag 0,2 Prozent unter dem Niveau des Vormonats, wie die US-Notenbank am Donnerstag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Mittel einen Anstieg um 0,1 Prozent erwartet. Allerdings fiel die Entwicklung im Vormonat besser aus als zunächst gedacht. Anstatt einer Stagnation ergeben neue Daten einen Zuwachs um 0,2 Prozent.

Die enger gefasste Produktion im Verarbeitenden Gewerbe fiel um 0,4 Prozent. Hier war ein Rückgang um 0,3 Prozent erwartet worden. Die Kapazitätsauslastung der Industrie sank von 77,8 auf 77,5 Prozent./bgf/jkr/he