WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Aufträge an US-Industrieunternehmen sind im Oktober stärker als erwartet gestiegen. Die Betriebe erhielten 1,0 Prozent mehr Bestellungen als im Vormonat, wie das Handelsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Analysten hatten nur mit einem Zuwachs um 0,8 Prozent gerechnet.

Der Anstieg im September wurde außerdem auf 1,3 Prozent (zunächst +1,1 Prozent) nach oben revidiert. Ohne Transportgüter stiegen die Aufträge im Oktober um 1,0 Prozent. Hier war ein Zuwachs um 1,1 Prozent prognostiziert worden.

Auch die Auftragseingänge für langlebige Güter legten im Oktober laut einer zweiten Schätzung merklich zu. Sie kletterten um 1,3 Prozent zum Vormonat. Damit wurde eine ersten Schätzung wie erwartet bestätigt./jkr/jsl/he