WASHINGTON (dpa-AFX) - Ein venezolanisches Kampfflugzeug hat sich nach Angaben des US-Militärs einem amerikanischen Überwachungsflugzeug gefährlich genähert. Das "aggressive" Manöver im internationalen Luftraum über der Karibik am Freitag habe das US-Flugzeug vom Typ EP-3 und dessen Besatzung in Gefahr gebracht, erklärte das US-Militär am Sonntag über Twitter. Der US-Flieger habe sich auf einer international anerkannten und genehmigten Mission befunden.

Der Zwischenfall demonstriere das "rücksichtslose und verantwortungslose Verhalten" des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro, erklärte das Militär.

Der Vorfall sei auch ein Beispiel für Russlands Unterstützung von Maduros "rechtswidrigem Regime", hieß es weiter. Bei dem venezolanischen Kampfflugzeug handelte es sich demnach um eine Maschine russischer Bauart vom Typ Su-30. Das US-Militär veröffentlichte Fotos und Videos von dem Zwischenfall, machte jedoch zunächst keine genauen Angaben zum Ort des Geschehens./jbz/DP/he