Die Münchener Depotbank profitiert vom Trend zu unabhängigen Asset Managern und verweist auf positive Effekte der Marktkonsolidierung. Allein die Zahl der Kundendepots verbesserte sich um gut 17 Prozent im Vergleich zum Jahresende 2020.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de