V-ZUG Holding AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Gewinnwarnung
V-ZUG Gruppe – Erhöhte Herausforderungen in den Lieferketten trüben die Erwartungen für Umsatz und Betriebsergebnis

23.05.2022 / 07:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung vom 23. Mai 2022 / Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Zug, 23. Mai 2022 – Trotz anhaltend hoher Nachfrage werden Engpässe in den Zulieferketten und weiterhin steigende Beschaffungskosten den Umsatz und das Betriebsergebnis der V-ZUG Gruppe im 1. Halbjahr 2022 belasten. Dank erneuertem Produktportfolio, verbesserter Preisqualität, hohem Auftragsbestand, Effizienzsteigerungen aufgrund der Investitionen in die Produktion und der sehr positiv fortschreitenden Marktdurchdringung in den Internationalen Märkten ist die V-ZUG Gruppe optimistisch, die kommunizierten Mittelfristziele zu erreichen, sobald sich die Situation in den Beschaffungsmärkten stabilisiert hat.

Ab Ende März 2022 hat sich die Situation in den Zulieferketten nochmals unerwartet deutlich verschlechtert, unter anderem auch im Zusammenhang mit dem strikten Covid-19-Lockdown im Grossraum Shanghai. Herausforderungen und Disruptionen gibt es praktisch in allen Einkaufsmaterialgruppen, insbesondere aber bei der Verfügbarkeit von Elektronikkomponenten und vor allem bei Mikrochips. Als Folge führt dies für die V-ZUG Gruppe zu teilweisen Lieferverzögerungen sowie zu weiterhin steigenden Beschaffungskosten, die den Umsatz und das Betriebsergebnis der V-ZUG Gruppe belasten.

Vor diesem Hintergrund wird das anlässlich der Publikation des Jahresergebnisses 2021 vom 15. März 2022 für das 1. Halbjahr 2022 in Aussicht gestellte Betriebsergebnis – im Bereich der EBIT-Marge des vergangenen 2. Halbjahres 2021 – nicht erzielt werden können. Aufgrund des unsicheren Zeithorizonts bezüglich einer Normalisierung in den Zulieferketten verzichtet die V-ZUG Gruppe im jetzigen Zeitpunkt auf einen Ausblick für das gesamte Geschäftsjahr 2022.

Die V-ZUG Gruppe ist gut aufgestellt und zuversichtlich, diese Herausforderungen zu meistern und die Produktions- und Lieferfähigkeit hochzuhalten. Dank einem ausserordentlich hohen Auftragsbestand, einem attraktiven Produktportfolio, Effizienzsteigerungen aufgrund der Investitionen in die Produktion, den Verkaufspreisanpassungen sowie der weiterhin sehr positiv fortschreitenden Marktdurchdringung in den Internationalen Märkten, erwartet die V-ZUG Gruppe, mittelfristig in den Bereich der kommunizierten Ziele zurückzukehren, sobald sich die Situation in den Beschaffungsmärkten stabilisiert hat.

Über die V-ZUG Gruppe

«Wir bringen Leichtigkeit in Ihr Zuhause und Kreativität in Ihre Küche.»

V‑ZUG ist die führende Schweizer Marke für Haushaltapparate und vermarktet ihre Produkte auch in ausgewählten Premiummärkten im Ausland. Seit über 100 Jahren entwickelt und produziert die V-ZUG in der Schweiz Apparate für Küche und Waschraum und bietet in allen ihren Märkten einen umfassenden Service. Die SIBIRGroup AG, mit Fokus auf die schweizweite Erbringung von Allmarkenservice und Handel von Haushaltapparaten, ist ein weiterer Teil der V-ZUG Gruppe. Die V-ZUG Gruppe beschäftigt derzeit rund 2’200 Mitarbeitende.

Die Holdinggesellschaft V-ZUG Holding AG ist im Swiss Reporting Standard der SIX Swiss Exchange, Zürich, kotiert und im Swiss Performance Index (SPI) vertreten (Valorennummer 54 248 374, ISIN CH0542483745, Ticker-Symbol VZUG).

Wichtige Daten

22. Juli 2022 Publikation Halbjahresbericht
15. März 2023 Publikation Geschäftsbericht
25. April 2023 Ordentliche Generalversammlung

Weitere Informationen

Adrian Ineichen
CFO
Telefon: + 41 58 767 60 03

Patrik Leisi
Head Legal & Compliance / Investor Relations
Telefon: + 41 58 767 60 03

Diese Ad hoc-/Medienmitteilung ist verfügbar unter www.vzug.com/ch/de/investor-relations-news.

Rechtliche Anmerkungen

Die in der vorliegenden Ad hoc-/Medienmitteilung geäusserten Erwartungen beruhen auf Annahmen. Die effektiven Ergebnisse können von diesen Annahmen abweichen. Diese Ad hoc-/Medienmitteilung erscheint in Deutsch und Englisch. Die deutsche Version ist bindend. Die V‑ZUG Holding AG bearbeitet personenbezogene Daten unter Einhaltung ihrer Datenschutzerklärung, verfügbar unter www.vzug.com/ch/de/privacystatement.

Ad hoc-/Medienmitteilung (pdf)



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

1358361  23.05.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1358361&application_name=news&site_id=boersennews