In einer Video-Reihe gibt die Düsseldorfer KFM AG Einblicke in ihre Arbeit. Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds dürfte vielen Anlegern bereits bekannt sein. Nun wurde das Fondskonzept um eine europäische Variante erweitert.

Die KFM Deutsche Mittelstand AG legt nach: Aufgrund der erfolgreichen Entwicklung des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds (ISIN: LU0974225590, Auflage: 25. November 2013) wurde der Fokus nun auf mittelständische Unternehmen in Europa erweitert. Seit dem 1. April 2020 können Anleger in den neuen Europäischen Mittelstandsanleihen Fonds (ISIN: DE000A2PF0P7) investieren. Der Ansatz bietet wie bereits beim bewährten Vorgänger eine WinWin-Situation für Anleger und Unternehmen gleichermaßen: Private Anleger erhalten Zugang zu einem attraktiven Investmentsegment und partiziperen bereits ab kleinen Einstiegssummen an einem ganzen Portfolio professionell ausgewählter Emittenten. Die Unternehmen wiederum können sich angesichts verschärfter Richtlinien, Stichwort: Basel IV, dringend benötigte Finanzmittel über den Kapitalmarkt beschaffen.

Den vollständigen Artikel lesen ...