Ich habe es bereits gesagt: Ich möchte ein weiteres Mal in die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) investieren. Grundsätzlich bin ich langfristig orientiert auch weiterhin von diesem E-Commerce-Akteur überzeugt. Ein Dip, die mittelfristige Prognose, das solide Wachstum und die Bewertung bedeuten für mich noch eine Menge Potenzial.

Allerdings sollten Foolishe Investoren eines nicht vergessen: Mit der About You-Aktie (WKN: A3CNK4) gibt es jetzt zumindest einen börsennotierten Konkurrenten, den man ebenfalls nicht vernachlässigen sollte. Soll ich daher lieber anstatt in die Zalando-Aktie in den Konkurrenten investieren? Es könnte Gründe geben, das zu tun. Hier sind meine Überlegungen.

Zalando-Aktie und About You: Das wäre mein Kompromiss

Grundsätzlich kann ich sagen: Ich würde zusätzlich noch in die Aktie von About You investieren. Mein Aktienpaket an Zalando gebe ich so schnell nicht auf. Allerdings könnte es einen offensichtlichen Grund geben, genau das zu tun. Nämlich einen Basket-Ansatz, der eine prinzipiell ähnliche Chance auf zwei börsennotierte Schultern verteilt. Das könnte mehr Diversifikation in diesem E-Commerce-Markt bringen.

Im Vergleich zur Zalando-Aktie könnte About You zudem einige Vorteile mitbringen. Beispielsweise einen geringeren Börsenwert. Der Herausforderer kommt derzeit auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von 4,3 Mrd. Euro, was um das ca. Sechsfache kleiner ist als die des Platzhirschs in diesem Markt. Diese Wachstumsgeschichte könnte damit noch dynamischer sein oder ein größeres Renditepotenzial besitzen. Wenngleich auch ein größeres Risiko.

Ist die Aktie von About You daher ein spannender Kandidat, um neben der Zalando-Aktie in einem Basket Platz zu nehmen? Rein qualitativ durchaus. Zumal auch dieser E-Commerce-Akteur offenbar auf kostenlosen Versand und Rückversand der Waren setzt, was den Kunden in den Mittelpunkt rückt. Allerdings bleibe ich für den Moment doch noch beim Platzhirsch.

Warum ich bei meiner Wahl bleibe!

Ganz ehrlich: Ich werde die Aktie von About You auch in Zukunft näher verfolgen und schließe eine Investition gewiss nicht aus. Für den Moment bleibe ich jedoch lieber bei Zalando und investiere meinen weiteren Ansatz in diese Wachstumsaktie. Das liegt zum einen daran, dass ich hier vertrauter bin, was die Investitionsthese angeht. Aber auch, dass ich ein größeres Ökosystem im Markt des E-Commerce und die in Europa führende Wettbewerbsstellung qualitativ hoch bewerte.

Wenn About You jedoch ein, zwei, drei Quartalszahlenwerke vorgestellt hat und die Tendenz weiterhin stark in die richtige Richtung geht, könnte ich mir einen Basket-Ansatz durchaus vorstellen. Bis dahin landet die Aktie jedoch weiterhin auf meiner Watchlist.

Der Artikel Vielleicht doch lieber in die About-You-Aktie anstatt in die Zalando-Aktie investieren …?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen