FRANKFURT/LONDON (dpa-AFX) - Der Elektronikeinzelhändler Ceconomy verhandelt Kreisen zufolge über Staatshilfen inmitten der Corona-Krise. Der SDax -Konzern sei in Gesprächen mit der staatseigenen Entwicklungsbank KfW sowie den Hausbanken über ein Finanzierungspaket im Wert von rund 2 Milliarden Euro, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Samstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Ein Sprecher von Ceconomy bestätigte die Verhandlungen mit der KfW gegenüber Bloomberg.

Ceconomy muss wegen der Corona-Pandemie quer durch Europa Filialen seiner Elektronikketten MediaMarkt und Saturn schließen./fba