BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Chinas Präsident Xi Jinping haben die Bedeutung der Zusammenarbeit bei der Bewältigung der Corona-Pandemie betont. Beide seien sich "einig, dass die gegenwärtige Krisensituation nur durch enge internationale Zusammenarbeit gelöst werden kann", teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin nach einem Telefonat mit. Deutschland und China blieben eng im Austausch.

Die Staats- und Regierungschefs der führenden Wirtschaftsmächte (G20)

- kommen an diesem Donnerstag zu einem Video-Sondergipfel zur

Corona-Krise zusammen. Dazu gehören auch Merkel und Xi. Die Kanzlerin wird von zuhause aus an der Schalte teilnehmen./bk/DP/jha