Das macht richtig Bock auf Börse nach Corona: Volker Schilling von Greiff Capital über die börsianische Großwetterlage und zwei Aktien, welche vom Reopening überdurchschnittlich profitieren könnten. w:o TV einschalten!

Eine Art Wachablösung am Aktienmarkt sieht Volker Schilling, Vorstand bei der Greiff Capital Management AG. Tech- und Stay-at-Home-Aktien würden das Zepter an Reopening-Aktien übergeben.

Im Bezug auf Corona-Zahlen schreibt Volker Schilling der wallstreet:online Zentralredaktion in einem exklusiven Dossier: "(...)Denn sobald die Fälle zu sinken beginnen, werden die Marktteilnehmer ihre Trades auflösen und der Trend drehen (d.h. Long 'Reopening Stocks' / Short Tech & 'Stay at Home'). Aufgrund des großen Nachholbedarfs gehören diese Aktien auf Sicht der kommenden 12-24 Monate zu den attraktivsten Anlagen, selbst wenn es Verzögerungen bei der 'Wiedereröffnung der Welt' geben sollte. Denn all diese Firmen profitieren auch von strukturellen Treibern, die längerfristig überdurchschnittliches Wachstum versprechen", meint Volker Schilling.

Video: Martin Kerscher, Text: Christoph Morisse, wallstreet:online Redaktion

Tipp: Freien Börsen- und Finanzjournalismus mit einem YouTube-Abo unterstützen!  "Daumen hoch" für wallstreet:online TV! Merci!

Jetzt den vollständigen Artikel lesen