Das macht richtig Bock auf Börse nach Corona: Volker Schilling von Greiff Capital über die börsianische Großwetterlage und zwei Aktien, welche vom Reopening überdurchschnittlich profitieren könnten. w:o TV einschalten!

Eine Art Wachablösung am Aktienmarkt sieht Volker Schilling, Vorstand bei der Greiff Capital Management AG. Tech- und Stay-at-Home-Aktien würden das Zepter an Reopening-Aktien übergeben.

Im Bezug auf Corona-Zahlen schreibt Volker Schilling der wallstreet:online Zentralredaktion in einem exklusiven Dossier: "(...)Denn sobald die Fälle zu sinken beginnen, werden die Marktteilnehmer ihre Trades auflösen und der Trend drehen (d.h. Long 'Reopening Stocks' / Short Tech & 'Stay at Home'). Aufgrund des großen Nachholbedarfs gehören diese Aktien auf Sicht der kommenden 12-24 Monate zu den attraktivsten Anlagen, selbst wenn es Verzögerungen bei der 'Wiedereröffnung der Welt' geben sollte. Denn all diese Firmen profitieren auch von strukturellen Treibern, die längerfristig überdurchschnittliches Wachstum versprechen", meint Volker Schilling.

Video: Martin Kerscher, Text: Christoph Morisse, wallstreet:online Redaktion

Tipp: Freien Börsen- und Finanzjournalismus mit einem YouTube-Abo unterstützen!  "Daumen hoch" für wallstreet:online TV! Merci!


++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.
AGB | Impressum | Datenschutz