Stell dir vor: Als Investor könntest du von fast 10.000 Immobilien profitieren und alles, was du dafür benötigst, sind lediglich 56,00 Euro. Das klingt nach einer vielversprechenden Möglichkeit, die außerdem sehr passiv und ohne eigenen Verwaltungsaufwand ist? Ja, das ist es auch. Vielleicht sogar ein Traum vieler Investoren.

Was ist, wenn ich dir sage, dass genau das möglich ist? Und dass du als Investor dabei sogar eine nette Rendite von 4 % pro Jahr bei monatlichen Zahlungen erhältst? Dann klingt der Mix bestimmt noch verlockender, wobei es natürlich auch Schattenseiten gibt: Nämlich das Aushalten täglicher Wertschwankungen, die sehr offensichtlich sind.

Es gibt jedenfalls eine Aktie, die dir diesen Mix mit 10.000 Immobilien zu einem Preis ab 56,00 Euro ermöglichen kann. Was der Mix kann, welche Vorteile er besitzt und welcher Name sich dahinter versteckt? Darum soll es im Folgenden gehen.

Von 10.000 Immobilien profitieren: Realty Income

Der Mix, der dir Zugang zu 10.000 Immobilien bieten kann, heißt Realty Income (WKN: 899744). Das momentane Portfolio dieses Real Estate Investment Trusts umfasst noch ca. 6.600 verschiedene Einheiten. Allerdings kommen durch den Zukauf des VEREIT weitere hinzu, sodass sich das Portfolio auf bald 10.000 Immobilien beläuft. Definitiv ein spannender Mix.

Vielleicht fragst du dich gerade: Was ist denn eigentlich ein Real Estate Investment Trust? Hervorragende Frage: Diese vier Wörter verbergen einen steuerprivilegierten Mix aus Fonds und Aktiengesellschaft, die eben in Immobilien investieren. Im Gegenzug zu den Privilegien müssen die Gesellschaften stets 90 % des Gewinns an die Investoren auszahlen. Das bedeutet: Man kann sehr direkt von den Mieteinnahmen und dem Betongoldfokus profitieren.

Operativ ist Realty Income überaus diversifiziert. Und das nicht nur mit Blick auf die 10.000 Immobilien, sondern auch inhaltlich. Schwerpunkte im nichtzyklischen Einzelhandel lassen sich nicht leugnen. Allerdings gehören auch andere Bereiche wie Kinos, Fitnessstudios, Warenhäuser und andere Branchen zum insgesamt sehr breit diversifizierten Portfolio dazu. Der breite Fokus macht den US-REIT natürlich stets in Teilen anfällig für Schwierigkeiten in einzelnen Segmenten. Führt aber auch zu einer Ausgangslage, die solche Unebenheiten abfedern kann.

Es gibt einige Vorteile bei dem REIT!

Neben 10.000 Immobilien, die man als Investor mit einer Aktie für derzeit 56,00 Euro ergattern kann, gibt es jedoch weitere Vorteile. Beispielsweise eine starke Dividende mit einer Rendite von derzeit 4,1 %. Daneben besitzt Realty Income eine monatliche Dividende, wodurch ca. alle 30 Tage ein Teil der Ausschüttungssumme an die Investoren geleistet wird. Mit 56,00 investierten Euro erhält man derzeit 0,235 US-Dollar. Und das, wie gesagt, jeden Monat.

Zudem ist die Dividende überaus nachhaltig. Das Management von Realty Income schüttete zuletzt die 611. monatliche Dividende aus. Das bedeutet, der Zeitraum der Zahlungen erstreckt sich auf fast 51 Jahre. Innerhalb dieses Zeitraumes sind die Auszahlungen außerdem über 100-mal erhöht worden.

Du siehst also: Die bald 10.000 Immobilien können einen defensiven, diversifizierten Kern mit starken Dividendenzahlungen bieten. Der Mix ist zugänglich für viele Investoren, wobei grundsätzlich eine Aktie derzeit ab 56,00 Euro erhältlich ist. Möglicherweise eine nette Alternative dazu, selbst direkt in eine Immobilie zu investieren und sie aktiv zu verwalten.

Der Artikel Von (bald) 10.000 Immobilien profitieren und das ab 56,00 Euro? Diese Aktie macht’s möglich! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen