Wer sein Geld am Aktienmarkt anlegt, kann Schwankungen aushalten. Es gehört sogar dazu und ist unabdingbar, wenn man langfristig Rendite einfahren will. Oftmals läuft eine Position anfangs gegen uns, um dann deutlich ins Plus zu drehen. Das gilt gerade in turbulenten Zeiten. Doch womöglich sind Depots nach Monaten der Hausse auch zu spekulativ aufgestellt. Hier können Immobilien für Stabilität sorgen. Drei Immo-Aktien im Check.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen