BERLIN (dpa-AFX) - Mit Plänen zur Digitalisierung will das sogenannte Zukunftsteam von Unionskanzlerkandidat Armin Laschet am Montag seinen ersten Aufschlag machen. An der Veranstaltung zur Vorstellung der Vorhaben sollte am Abend in Berlin neben Laschet unter anderen auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) teilnehmen.

Wie die "Rheinische Post" (Montag) unter Berufung auf das ihr vorliegende Positionspapier berichtete, sieht es 25 Einzelmaßnahmen vor. Diese seien teils bereits im Wahlprogramm von CDU und CSU zu finden. So strebe die Union etwa Allianzen europäischer Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Unternehmen an, etwa bei Hochleistungszentren oder Forschung zu Künstlicher Intelligenz.

Laschet, dessen Zustimmungswerte über den Sommer abgestürzt sind, hatte das "Zukunftsteam" am Freitag präsentiert. Für Digitales ist darin Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) zuständig. Die Mitglieder des Teams sollen Laschet bis zur Bundestagswahl am 26. September dabei helfen, die Union aus dem Umfragetief zu holen./seb/DP/zb