Zum Jahreswechsel zeigen sich die Börsen launisch bis fragil. Immer wieder werden die Kurse nach oben getrieben, selbst eine angekündigte Zinserhöhung im Jahr 2022 seitens der FED wird zum Anlass genommen, die Preise weiter nach oben zu setzen. Das ist eine klassische Asset Inflation! Was immer dabei herauskommt, derzeit versuchen viele neue Marktteilnehmer ihr Traderglück. Sie erleben seit fünf Jahren ein stark expansives Umfeld, doch die Spekulation auf steigende Kurse kann in einem neuen Zinsumfeld auch mal schief gehen. Qualität wird sich dennoch an der Börse immer durchsetzen, wir betrachten hierzu einige interessante Protagonisten.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Inv3st.de