Walt Disney (WKN: 855686) und Disney+ haben zuletzt mit ihren Quartalszahlenwerk eher enttäuscht. Das lag nicht nur an COVID-19, was weiterhin zu schwächeren Umsätzen geführt hat. Nein, sondern auch die Entwicklung der Neuabonnenten hat nicht gerade zu einer Begeisterung geführt.

Wobei die Zahlen eigentlich stark sind. Walt Disney und Disney+ können immerhin bereits fast 104 Mio. Mitglieder begrüßen, die alleine auf den Flaggschiff-Dienst setzen. Mit Hulu und ESPN+ ist die Anzahl der Streamer bedeutend größer. Insgesamt könnten die Akteure auf einem guten Weg sein, auf ca. 350 Mio. Streamer bis zum Ende des Jahres 2024 über alle Dienste verteilt zu kommen.

Möglicherweise gibt es im neuen Quartal sogar einen Sprung bei den Abonnenten. Zumindest bringt das ein Foolisher Autor aus Übersee ins Spiel. Riskieren wir daher einen Blick darauf, was an einer solchen These dran sein könnte.

Walt Disney & Disney+: Ein starkes Wachstum voraus?

Wie gesagt: Es ist ein Fool aus den USA, der jetzt ein solches Szenario ins Spiel gebracht hat. Seiner Ansicht nach bestehe zumindest die Chance, dass Walt Disney und Disney+ im nächsten Quartal überraschen. Das könnte wiederum an der Reichweite des Dienstes liegen.

Der US-amerikanische Medien- und Freizeitkonzern hat sein Angebot zuletzt weiter ausgebaut. Unter anderem in Malaysia und Thailand ist der Streaming-Dienst gestartet. Mit 32 Mio. potenzieller Kunden in Malaysia und 70 Mio. möglicher Abonnenten in Thailand könnte sich hier das Wachstum zum Markteintritt beschleunigt haben. Zumal auch die Ausgangslage mit inzwischen 32 aktiven Regionen größer ist, in Indien scheint es ebenfalls ein Momentum zu geben, was das Wachstum der Inhalte von Walt Disney angeht.

Ein weiterer Grund, warum Walt Disney und Disney+ vor einem stärkeren Wachstum stehen könnten, ist für den Fool-Analysten der Content. Zuletzt starteten beispielsweise Raya und auch Cruella, die jedoch in der Premium-VIP-Variante an den Start gegangen sind. Schätzungen zeigen, dass es auch hier Peaks bei den Download- und damit womöglich den Abonnentenzahlen gegeben haben könnte. Zudem sei der US-Konzern noch immer eine Macht, was die Medien und Inhalte angeht. Ein potenziell weiteres Zugpferd in diesem Quartal.

Spannend, was letztlich zieht

Ob Walt Disney und Disney+ damit überzeugen können, ist natürlich ein großes Fragezeichen. Neue Regionen und starke Inhalte könnten jedenfalls das Momentum ein wenig erhöhen. Wobei ein sich beschleunigendes Wachstum womöglich mehr benötigen könnte. Die Voraussetzungen für lediglich ein zuletzt „normales“ Wachstum sind zu begründen mit der weiterhin vorhandenen Neuheit des Dienstes und dem wachsenden Gesamtmarkt.

Problematisch könnten außerdem der Sommer und die Rückkehr zur teilweisen Normalität sein. Nachdem Verbraucher jetzt quasi anderthalb Jahre mit dem Streamen verbracht haben, könnten andere Unterhaltungsmöglichkeiten wichtiger sein. Eine mögliche Bremse für das Wachstum? Auch das ist eine Option.

Im Endeffekt müssen wir schauen, was sich durchsetzt. Walt Disney und Disney+ dürfte jedenfalls in einigen Wochen ein spannendes Quartalszahlenwerk bevorstehen. Wobei das zukünftige Wachstum im Megatrend-Markt des Streamings natürlich nicht von einzelnen Vierteljahren oder auch einem kurzfristig schwächeren Abschneiden abhängig ist.

Der Artikel Walt Disney & Disney+: Abonnentensprung in diesem Quartal? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzten seine Zukunftschancen in einem kürzlichen Ranking als hervorragend ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen