Walt Disney ist eine der bekanntesten Marken der Welt. Seit Jahrzehnten spielt dieser Konzern eine entscheidende Rolle in der Familenunterhaltung.

Die meisten von uns werden bei diesem Namen an die Disney-Klassiker wie die Filme „Cinderella“, „Dumbo“, aber auch an Micky Maus denken.

Allerdings gehören nun auch die Marvel-Filme und Star Wars zum Disney-Konzern. Und das sind in der Regel gigantische Kassenschlager. Aber nun kommt der nächste logische Schritt. Anfang des Jahres ist der neue Streaming-Dienst Disney Plus in den USA gestartet. In Deutschland können sich Filmfans über die Einführung im März freuen.

Mit all den Filmen, deren Rechteinhaber Disney ist, sollte das Angebot viele Kunden überzeugen. Der bisherige „Platzhirsch“ Netflix reagiert bereits mit Umstellungen bei der Werbung.

Die Aktie von Disney bietet aktuell im Point&Figure-Chart einen tollen Kauf-Einstieg. Denn der Wert ist in den vergangenen Tagen ein wenig unter Druck geraten. Die Notierungen liegen aktuell bei rund 136 USD. Damit liegen die Kurse in Schlagweite zu der aktuell gültigen Bullish-Support-Line. Diese verläuft zwischen 132 und 134 USD.

Bei einem Kauf zu aktuellen Notierungen sollten Sie mit einem ersten Kursziel von rund 150 USD rechnen. Denn hier verläuft als Widerstand die aktuell gültige Bearish-Resistance-Line des Point&Figure-Verkaufssignals vom 23. Januar.

Den Stopp können Sie extrem eng bereits bei 132 USD platzieren. Fallen die Notierungen bis hierhin zurück, durchbrechen Sie die Unterstützung gebende Bullish-Support-Line. Weitere Kursverluste sind in diesem Fall sehr wahrscheinlich.

Video-Analyse zur Walt Disney Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen