Warren Buffett und Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) stehen kurz vor der Hauptversammlung. An diesem Wochenende ist es so weit. Wir als Investoren können vom Orakel von Omaha erneut wichtige Lektionen mitnehmen. Egal ob es um die Aktie von Berkshire Hathaway selbst geht oder um die Verfassung der Weltwirtschaft, oder die allgemeine Börsenlage: Es dürfte erneut so manchen spannenden Einblick geben.

Wie auch immer. Auf eine Sache setze ich schon heute: nämlich dass bei Warren Buffett die folgende oder zumindest eine ähnliche Aussage kommt. Welche das ist? Darum soll es im Folgenden gehen.

Warren Buffett vor der HV: Ich glaube an diese Aussage!

Bevor wir überlegen, warum Warren Buffett womöglich diese oder zumindest eine ähnliche Aussage treffen könnte, sollten wir vielleicht zunächst einen Blick auf die Aussage selbst riskieren. Grundsätzlich bin ich jedenfalls überzeugt, dass das Orakel von Omaha in etwa das sagen könnte:

Die amerikanische Magie hat sich immer durchgesetzt, und sie wird es wieder tun.

Vielleicht kommt dir eine solche Aussage bekannt vor, vielleicht auch nicht. Jedenfalls handelt es sich hierbei um ein Zitat, das Warren Buffett bereits im letzten Jahr bei der Hauptversammlung geäußert hat. In dieser Zeit ist die Aussage natürlich relevanter denn je gewesen. Wir standen schließlich kurz nach dem Corona-Crash und ein paar aufbauende Worte des Orakels von Omaha schienen angebracht.

Die aktuelle Ausgangslage an den Börsen ist anders. Wir sehen einen S&P 500, der auf oder zumindest in der Nähe eines Rekordhochs notiert. Das könnte es einigen Investoren erschweren, spannende langfristig orientierte Investitionsentscheidungen zu treffen. Oder womöglich auch den breiten Markt als Ganzes zu kaufen.

Genau deshalb bin ich überzeugt: Warren Buffett dürfte erneut eine solche Aussage tätigen. Oder zumindest eine ähnliche. Allerdings heute mit der Intention, dass es noch immer viele Möglichkeiten zur Innovation gibt, die die Welt verändern könnten. Das ist schließlich auch Teil der Magie, die von den USA ausgeht und auf die das Orakel von Omaha langfristig orientiert stets gesetzt hat.

Ich höre auf das Orakel von Omaha!

Als Foolisher Investor höre ich natürlich auf Warren Buffett und seine Aussagen. Mich würde es überraschen, wenn der eigentliche Daueroptimist nicht erneut eine positive Aussage zur Entwicklung des Gesamtmarktes träfe. Und diese nicht ebenfalls vor Optimismus glänzen würde, zumindest langfristig orientiert.

Das Event in diesem Jahr Anfang Mai dürfte daher spannend werden. Ich jedenfalls höre auf Warren Buffett und seine Aussagen. An diesem Wochenende sogar im wortwörtlichen Sinne.

Der Artikel Warren Buffett & Berkshire Hathaway vor der HV: Ich wette auf diese Aussage! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short June 2021 $240 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B shares) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen