Wichtige Punkte

  • Warren Buffett ist einer der erfolgreichsten Investoren unserer Zeit.
  • Kürzlich gab er einen guten Rat für Schüler/innen, die eine Karriere anstreben.
  • Buffett rät, in einem Beruf zu arbeiten, der dir Spaß macht und den du lohnend findest.

Manche Menschen haben das Glück, das zu lieben, was sie tun. Andere schuften sich durch die Arbeitswoche und haben dabei nichts anderes im Sinn als das Gehalt, das ihnen winkt.

Aber der Investment-Guru Warren Buffett ist kein Fan von Letzterem. Kürzlich gab er Schülern und Studenten einige wichtige Ratschläge, die viele auf einen erfüllenderen Karriereweg bringen könnten.

Such dir einen Job, der dich glücklich macht

Kurz gesagt ist Buffett der Meinung, dass es wichtig ist, einen Job zu finden, der sinnvoll und erfüllend ist – und zwar so sehr, dass deine persönliche Erfüllung bei der Arbeit den Lohn, den du bekommst, übertreffen sollte. Oder anders ausgedrückt: Buffett sagt, dass du dir idealerweise einen Job in dem Bereich suchen solltest, den du auch wählen würdest, wenn du nicht auf Geld angewiesen wärst.

Gehen wir einen Moment zurück, denn die Realität ist, dass die meisten von uns Geld brauchen. Und obwohl Buffett selbst ein mehrfacher Milliardär ist, stammt er aus moderaten Verhältnissen – er versteht also, dass die finanzielle Realität die Menschen in manchen Situationen davon abhält, ihren Traumjob zu verfolgen.

Um das klarzustellen, fordert er die Studierenden auf, ihren Traumjob nicht aufzugeben. Das kann bedeuten, dass sie in einem Job arbeiten, der die Rechnungen bezahlt, während sie später den Beruf wechseln oder nebenbei einer sinnvolleren Arbeit nachgehen.

Wie du deinen Traumjob anstrebst

Manche Menschen haben das Glück, ihre Erfüllung in einem Job zu finden, der auch noch gut bezahlt wird. Aber was ist, wenn dein idealer Job ein Job ist, der kaum für deine Miete oder Hypothek reicht?

Wenn das der Fall ist, ist noch nicht alles verloren, denn es gibt Schritte, die du unternehmen kannst, um endlich das zu tun, was du tun möchtest. Zum einen kannst du sehr sparsam leben und eine Menge Ersparnisse anhäufen, damit du mit der Zeit eine größere Gehaltskürzung verkraften kannst. Du kannst dir auch überlegen, ob du deine Zeit zwischen einem gut bezahlten Job und einem Job, den du liebst und der nicht so gut bezahlt wird, aufteilen willst.

Es geht um die Lebensqualität

Wahrscheinlich wirst du viele Jahre deines Lebens viele Stunden pro Woche arbeiten. Es zahlt sich aus, eine Arbeit zu finden, die dir persönlich Spaß macht.

Wenn du zum ersten Mal in die Arbeitswelt einsteigst, solltest du nicht einfach das erste Jobangebot annehmen, das du bekommst. Nimm dir stattdessen die Zeit, um darüber nachzudenken, was du wirklich tun willst. Und um das klarzustellen: Dein Karriereweg muss nicht unbedingt von deinem Studienfach abhängen. Es kann sein, dass du Finanz- und Rechnungswesen studiert hast, aber lieber in der realen Welt kreativ tätig sein möchtest. Das ist in Ordnung.

Wenn du jahrelang in einem langweiligen oder stressigen Job geschuftet hast, solltest du dich nicht damit abfinden, dort zu bleiben, bis du bereit bist, in Rente zu gehen. Überlege dir stattdessen, was du tun kannst, um einen Berufswechsel zu ermöglichen.

Je glücklicher du bei der Arbeit bist, desto besser wird deine Lebensqualität sein. Es lohnt sich, Buffetts Rat zu befolgen und einen Job anzunehmen, der dir wirklich Freude bereitet.

Der Artikel Warren Buffett hat diesen Rat für College-Studenten ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Maurie Backman auf Englisch verfasst und am 08.03.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Motley Fool beitragende Investmentanalysten


Jetzt den vollständigen Artikel lesen