Heute ist ein guter Tag, um australische Dividendenaktien zu kaufen.

Warum, fragst du dich?

Nun, der Aktienmarkt hat heute mal wieder keinen guten Tag. Der S&P/ASX 200 fiel zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels um 1,89 % auf 5.828 Punkte, nachdem er sich am Morgen kurz in die Gewinnzone getraut hatte. Die gesamten Verluste dieses Corona-Crashs belaufen sich damit nun auf 19 % und wir liegen damit kurz vor dem Übergang in einen Bärenmarkt, der bekanntlich ab 20 % Verlust beginnt.

Es ist nie schön, den Wert der eigenen Aktien so abstürzen zu sehen. Zwar sind solche Verluste auf dem Papier nur theoretisch vorhanden und werden erst real, sobald man verkauft. Die psychologische Wirkung aber ist dennoch sehr stark.

Doch wenn die Aktienkurse fallen, passiert gleichzeitig etwas Wunderbares: Die Dividendenrenditen unserer liebsten ASX-Aktien schießen in die Höhe!

Welche Dividendenrenditen bieten australische Blue Chips nun?

Lass uns mit dem Dividendenbollwerk Commonwealth Bank of Australia (WKN: 882695) beginnen. CommBank bot letzten Monat noch eine Rendite von 4,5 % für neue Käufer. Heute liegt diese Rendite bei 6,16 %.

Woodside Petroleum Limited (WKN: 855377) wurde in letzter Zeit hart von den abstürzenden Ölpreisen getroffen. Dieser Absturz hat Woodsides Dividendenrendite allerdings auf 6,21 % angehoben. Noch vor rund einem Monat lag dieser Wert bei nur 4 %. Rohstoffbranchenkollege BHP Group Ltd (WKN: A2N9WV) bietet sogar noch mehr: Auf Basis der zuletzt gezahlten Ausschüttungen liegt die Rendite heute bei 7,49 %.

Bist du in diesen schwierigen Zeiten skeptisch gegenüber Aktien von Banken und Rohstoffunternehmen? Dann lass uns einen Blick auf Transurban Group (WKN: 917177) werfen. Im letzten Monat hätten dir Transurban-Aktien noch eine Dividendenrendite von 3,7 % beschert. Heute bietet dir das gleiche Unternehmen mit den gleichen Mautstraßen eine Dividendenrendite von 4,3 %.

Coles Group Ltd (WKN: A2N9WN) ist eine weitere stabile ASX-Aktie, die du auf dem Radar haben solltest. Im letzten Monat konntest du bei Coles-Aktien eine Dividendenrendite von 4,77 % erwarten. Heute sind es 5,04 %.

Foolishes Fazit

Wenn Dividendenaktien dein Ding sind, sollte dir angesichts dieser tollen Gelegenheiten, die der Markt heute bietet, das Wasser im Munde zusammenlaufen. Die Investoren vieler Unternehmen sind zu Recht besorgt über die aktuelle Coronavirus-Situation. Langfristig werden jedoch die wenigsten Unternehmen einen Schaden davontragen. In manchen Fällen könnten Unternehmen sogar profitieren – etwa Coles bei den Verkäufen von Toilettenpapier.

Australische Dividendenaktien sind außerdem eine großartige Methode, deine Renditen in volatilen Jahren etwas zu glätten. In vielen Fällen bleiben die Dividendenzahlungen stabil, obwohl dein Portfolio auf dem Papier im Minus notiert.

The post Warum jetzt ein guter Zeitpunkt ist, australische Dividendenaktien zu kaufen appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Bist du bereit für eine Aktienmarktkorrektur (oder noch Schlimmeres)?

Für den Aktienmarkt ging es lange Zeit immer weiter nach oben, bis sich Anfang 2020 plötzlich alles verändert hat.

Das Coronavirus beschäftigt die ganze Welt und auch die Börsen. Lieferketten werden unterbrochen, Reisen abgesagt und Konsum verschoben. Das wird nicht einfach für die Wirtschaft. Dabei war Deutschlands Wirtschaft bereits vor dem Coronavirus nicht stark.

Es ist sehr schwer, sich genau auszumalen, wie empfindlich die Börsen auf wirtschaftliche Schwäche reagieren werden. Man kann sich einige unschöne Szenarien vorstellen.

Natürlich ist es nie erfreulich, wenn das eigene Portfolio an Wert verliert, aber wenn man einige Dinge beachtet, kann man auch mit schwierigen Börsenphasen gut umgehen. Lade noch heute unseren Gratisbericht „Der Bärenmarkt-Überlebensguide“ herunter und finde nicht nur heraus, wie du dich auf eine Korrektur vorbereiten kannst, sondern wie du sogar davon profitieren kannst.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Sebastian Bowen besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool Australia besitzt und empfiehlt Aktien von Transurban Group. Dieser Artikel erschien am 11. März 2020 auf fool.com.au und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2020

Autor: Sebastian Bowen

Jetzt den vollständigen Artikel lesen