Auch mit der sechsten Auflage finanziert apano ein Portfolio verschiedener Wasser-Infrastruktur-Anlagen in Nordamerika. Alle Zinsziele bisheriger Tranchen konnten erreicht, teilweise sogar übertroffen werden.

Seit 2016 auf Erfolgskurs: Wasser-Infrastruktur-Anleihe von apano 


Bewährt und zuverlässig – so lässt sich die Serie der Wasser-Infrastruktur-Anleihen von apano Investments zusammenfassen. Das Dortmunder Unternehmen ging vor fünf Jahren mit der ersten Ausgabe an den Start und erfreute die Anleger jährlich mit einem Nachfolgeprodukt. Gleicher Name, gleicher Erfolg: Alle bisher vermittelten Tranchen der Serie konnten die Zinsen wie prognostiziert auszahlen. Das Ziel von 5,5 Prozent p.a. wurde mindestens erreicht, wenn nicht sogar übertroffen. Bei der aktuell verfügbaren Wasser-Infrastruktur-Anleihe 6 stehen entsprechend wieder einmal Wasser-Infrastruktur-Anlagen in Nordamerika im Investmentfokus. Der dortige Energiemarkt bietet viel Wachstumspotenzial.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de