Wasserstoff-Aktien vollziehen derzeit eine größere Korrektur. Hauptgrund sind die sehr starken Anstiege im letzten Jahr (2020), die zu einer Überbewertung geführt haben. Plug Power (WKN: A1JA81) muss zudem die Geschäftsberichte der letzten Jahre korrigieren und hat Anlegerklagen auf sich gezogen.

Doch wenn wir uns andere stark gestiegene Technologiewerte ansehen, können wir auch dort eine ähnliche Tendenz beobachten. Die Entwicklungen im Wasserstoff-Sektor setzen sich dennoch unvermindert fort. Dies belegen die folgenden fünf Meldungen.

1. Nel erhält Wasserstoff-Elektrolyseur-Auftrag

Die Schweiz investiert kräftig in eine Wasserstoff-Infrastruktur. Mit ihr sollen vor allem Lkws versorgt werden. Das Projekt wird von H2 Energy umgesetzt. Die Gesellschaft hat nun Nel (WKN: A0B733) mit einem 2-Megawatt-Elektrolyseur Typ MC400 beauftragt. Er wird von Nel in einem Container installiert, sodass er transportfähig und geschützt ist.

Dies ist bisher die zweite Bestellung, die H2 Energy bei Nel aufgegeben hat. Derzeit sind 46 Hyundai-Wasserstoff-Lkws in der Schweiz im Einsatz. Bis 2025 sollen es bereits 1.600 Fahrzeuge sein.

2. Nel kooperiert mit First Solar

First Solar (WKN: A0LEKM) und Nel werden zukünftig gemeinsam an der Entwicklung von Solar-Wasserstoff-Kraftwerken arbeiten. Zunächst werden sie ein Kraftwerkssteuerungs- und -überwachungssystem entwickeln. Ziel ist die Optimierung von Kombinationsprojekten, um die Gesamtkosten der Wasserstoff- und Stromproduktion zu minimieren.

3. Plug Power arbeitet mit BAE Systems zusammen

Plug Power wird zukünftig mit dem britischen Rüstungs-, Informationssicherheits- und Luftfahrtkonzern BAE Systems (WKN: 866131) zusammenarbeiten. Ziel ist die Entwicklung von Antriebssträngen für Linienbusse in Nordamerika. Dabei werden Plug Powers Wasserstoff-Brennstoffzellen mit BAE Systems Elektroantrieben kombiniert. Beide planen zudem, eine entsprechende Wasserstoff-Betankungsinfrastruktur für Endkunden aufzubauen.

 4. Ballard Power Systems und Linamar entwickeln Wasserstoff-Antriebe

Ballard Power Systems (WKN: A0RENB) wird zukünftig gemeinsam mit dem kanadischen Automobilzulieferer Linamar Wasserstoff-Antriebe entwickeln. Sie sollen bei Nutzfahrzeugen der Klasse eins und zwei bis zu fünf Tonnen in Nordamerika und Europa zum Einsatz kommen.

In der ersten Phase der Zusammenarbeit wird zunächst der Antrieb entwickelt. Dabei liefert Ballard Power das Brennstoffzellensystem, während Linamar die Konstruktion der Chassis, Tanks, Gehäuse, Halterungen und die Endmontage übernimmt. Sollte eine erste Testphase erfolgreich abgeschlossen werden, möchten beide ein Gemeinschaftsunternehmen gründen.

5. ITM Power gliedert Wasserstoff-Tankstellengeschäft aus

ITM Power (WKN: A0B57L) hat sein Geschäft mit Wasserstoff-Tankstellen an die Tochter ITM Motive in ein eigenständiges Unternehmen ausgegliedert. Derzeit zählt das Portfolio zwölf Tankstellen, von denen sich vier noch im Bau und acht im Betrieb befinden. So soll die Anwerbung von weiteren finanzkräftigen Partnern gelingen.

ITM Power hat zuvor verschiedene Projekt an ITM Motive übertragen. „Wir freuen uns darauf, neue Partnerschaften einzugehen und Investitionsmodelle zu entwickeln“, so ITM Motives Geschäftsführer Duncan Yellen.

Der Artikel Wasserstoff: 5 News von der Nel-Aktie, Plug Power-Aktie, Ballard Power-Aktie und ITM Power-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen