Die Vielzahl neuer Wasserstoff-Meldungen zeigt, wie der Sektor weltweit an Dynamik gewinnt.

Ballard Power erhält Typengenehmigung

Der kanadische Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power Systems (WKN: A0RENB) erhielt zuletzt von der DNV in der EU seine erste Typgenehmigung für sein marines Brennstoffzellen-System FCwaveTM.

Damit steht Ballard Power Systems nun nichts mehr im Wege, um seine Brennstoffzellen auch in Schiffen einzusetzen.

„Die neue Klassifizierung des FCwaveTM hat ein wesentliches Hindernis beseitigt, das der Schifffahrtsindustrie hilft, emissionsfreie Technologien einzusetzen und die globalen Emissionsreduktionsziele zu erreichen“, so Ballards General Manager für das Europageschäft Søren Østergaard Hansen.

Die Schifffahrt möchte ihren CO2-Ausstoß bis 2050 um 50 % senken. Dabei spielt Wasserstoff eine entscheidende Rolle.

Lhyfe kooperiert mit Mitsui

Das französische Wasserstoff-Unternehmen Lhyfe hat mit der japanischen Mitsui (WKN: 853656) eine Absichtserklärung zur Bildung einer strategischen Allianz geschlossen. Mitsui unterstützt Lhyfes weltweite Expansion zusätzlich mit einem Investment in Höhe von 10 Mio. Euro.

„Diese Vereinbarung mit Mitsui wird unserer Entwicklung in strategischen Märkten auf internationaler Ebene einen wichtigen Impuls geben, um Verkehr und Industrie schnell und in großem Umfang zu dekarbonisieren“, so Lhyfes CEO Matthieu Guesné.

Lhyfe und wpd schließen Wasserstoff-Kooperation

Lhyfe und das Windkraftunternehmen wpd arbeiten bei der grünen Wasserstoff-Produktion mithilfe des Offshore-Windparks Storgrundet der Gemeinde Söderhamn (Schweden) zusammen. Die installierte Windparkleistung soll später ein GW erreichen.

Bei optimaler Anlagenauslastung ist eine Produktion von täglich 240 Tonnen grünen Wasserstoffs möglich. Der Windpark als auch die Wasserstoff-Anlage erhalten zudem einen Anschluss an das schwedische Stromnetz, um den Strommarkt zu optimieren.

Scania und Cummins bauen Wasserstoff-Lkws

Scania und Cummins (WKN: 853121) möchten zusammen 20 Wasserstoff-Lkws produzieren. Dabei steuert Cummins seine PEM-Brennstoffzellensysteme sowie die Wasserstoffbetankungs- und Speicherlösungen bei, während Scania seine Fertigungsplattform für Elektro-Lkws zur Verfügung stellt.

Die Partner wollen die Fahrzeuge bis zum Jahr 2024 an HyTrucks übergeben. HyTrucks ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Air Liquide (WKN: 850133) und der Rotterdamer Hafenbehörde. Es möchte bis zum Jahr 2025 in Belgien, den Niederlanden und Deutschland insgesamt 1.000 Wasserstoff-Lkws auf die Straßen bringen.

Suncor Energy legt Fokus auf Wasserstoff

Der kanadische Energiekonzern Suncor Energy (WKN: A0NJU2) will zukünftig vermehrt in Wasserstoff und erneuerbare Kraftstoffe investieren. Der Konzern möchte unter anderem so bis 2050 die CO2-Neutralität erreichen.

Suncor Energy hat beispielsweise mit ATCO (WKN: 866126) eine Kooperation geschlossen, um in Alberta (Kanada) eine Anlage mit einer jährlichen Kapazität von bis zu 300.000 Tonnen grünem Wasserstoff zu bauen.

Suncor Energy möchte zukünftig ebenfalls nachhaltige Flugkraftstoffe produzieren und hat deshalb bereits 2020 in Lanzajet investiert. Um die Rendite zu optimieren, verkauft der Konzern aber auch Wind- und Solaranlagen sowie Erdöl-Explorations- und Produktionsanlagen.

Der Artikel Wasserstoff: 5 News zur Ballard Power-Aktie, Lhyfe, Cummins-Aktie und Suncor Energy-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Cummins.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst


Jetzt den vollständigen Artikel lesen