(Punkte statt Prozent im zweiten Absatz, dritter Satz)

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Arbeitsmarkt hat seine Erholung auch nach Ende des Corona-Unterstützungsprogramms der Regierung fortgesetzt. Im Oktober habe sich der Jobmarkt weiter erholt, die Beschäftigung sei gestiegen, während die Arbeitslosigkeit gesunken sei, teilte das Statistikamt ONS am Dienstag in London mit. Ende September war das Regierungsprogramm "Furlough Scheme" ausgelaufen, das Hilfszahlungen für pandemiebedingt beurlaubte Arbeitnehmer vorsah.

Die Arbeitslosenquote betrug im Oktober 4,2 Prozent. Das sind 0,1 Prozentpunkte weniger als im Vormonat. Im Dreimonatsvergleich fiel die Quote um 0,4 Punkte, sie liegt aber immer noch etwas höher als vor Ausbruch der Viruskrise in Großbritannien. Die Beschäftigungsquote stieg in den drei Monaten bis Oktober um 0,2 Punkte auf 75,5 Prozent, auch sie liegt aber noch immer unter ihrem Vorkrisenwert./bgf/mis