CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

WDH/Pfeiffer Vacuum zufrieden mit Jahresstart: Hohes Umsatzwachstum erwartet

09:38 Uhr 21.03.2018

(Falsch geschriebener Firmenname wird korrigiert.)

ASSLAR (dpa-AFX) - Eine starke Nachfrage nach Reinraum-Equipment aus der Halbleiter-Industrie lässt Pfeiffer Vacuum zuversichtlich auf das laufende Jahr blicken. Das Unternehmen rechne mit einem deutlichen Umsatzanstieg, erklärte Pfeiffer Vacuum aus dem mittelhessischen Aßlar am Mittwoch in seinem Geschäftsbericht. Allerdings dürfte das Wachstum nicht ganz so stark ausfallen wie im Vorjahr, hieß es einschränkend. Bereits mit dem Verlauf der ersten Monate zeigte sich der Konzern "sehr zufrieden". Einen konkreteren Ausblick wird das Management aber traditionell erst zur Hauptversammlung im Mai veröffentlichen.

Nicht zuletzt dank Übernahme von Nor-Cal in den USA hatte Pfeiffer Vacuum seinen Umsatz im vergangenen Jahr um fast ein Viertel steigern können auf 587 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) konnte jedoch unter anderem wegen getätigter Übernahmen nicht Schritt halten. Es stieg laut den endgültigen Zahlen um 5 Prozent auf rund 71 Millionen Euro. Das ist etwas weniger als Pfeiffer im Februar bei der Vorlage von vorläufigen Geschäftszahlen vermeldet hatte. Unter dem Strich profitierte der Konzern auch von der US-Steuerreform: Der Gewinn stieg um 15 Prozent auf rund 54 Millionen Euro.

Den Aktionären hat Pfeiffer Vacuum bereits die Dividende zusammengestrichen. So sollen für 2017 noch 2 Euro gezahlt werden nach 3,60 Euro für 2016. Hintergrund sind höhere Investitionen. Von den für drei Jahre geplanten 150 Millionen Euro sollen in diesem Jahr rund 40 Millionen Euro an Investitionsaufwand anfallen./tav/das/jha/

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
PFEIFFER VACUUM Aktie DE0006916604 128,80 € 2,22%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der US-Präsident Donald Trump legt sich mit der gesamten Welt an. Finden Sie, dass er mit seiner Politik auf dem richtigen Weg ist und er vielleicht doch recht hat?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!