Bereits ein Jahr bevor der Wirecard-Bilanzskandal aufflog, dachte die Börsenaufsicht über einen Handelsstopp der Aktie nach. Das berichtete der hessische Wirtschaftsminister im Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de