Die Aktionäre des Zahlunbsabwicklers Wirecard konnten Ende letzter Woche kräftig durchatmen. Mit einem Wochenplus von 15 Prozent auf 127,60 Euro waren die Aktien sowohl stärkster DAX- wie auch TecDAX-Wert und bauten damit auch die Kursgewinne seit Jahresbeginn auf knapp 21 Prozent. In etwas soviel, wie die Aktien im gesamte Börsenjahr 2019 verloren haben.

Zahlreiche Nachrichten sorgten für die bislang deutlichen Kurszuwächse 2020, so u.a. der Wechsel im Aufsichtsrat von Wirecard, der vo…
Weiterlesen: Wirecard: Morgan Stanley sieht weiterhin „hohes Wachstumstempo“

Video-Analyse zur Wirecard Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen