Der Konzern aus Südkorea führt die Geschäfte weiter – in Vietnam gehörte Wirecard als Zahlungsdienstleister zu den Marktführern. Die Erlöse fließen in die Insolvenzmasse.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de