BERLIN (dpa-AFX) - Studenten der Wirtschaftsstudiengänge zeigen sich einer Umfrage zufolge zufrieden mit ihrer Hochschule während der Corona-Pandemie. In einer Befragung von rund 7000 Master-Studenten durch das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) bewerteten etwa 80 Prozent das Krisenmanagement ihrer Einrichtung als "gut" oder "sehr gut". Ebensoviele gaben an, sie fühlten sich gut bis sehr gut informiert. Die große Mehrheit bewertete zudem die Möglichkeit, ihr Studium fortsetzen zu können und das digitale Studienangebot positiv. Die Hochschulen hatten im Frühjahr auf digitalen Lehrbetrieb umgestellt.

"Generell honorieren die Studierenden, dass sie das Sommersemester trotz aller Corona-bedingten Einschränkungen fortsetzen konnten und fühlten sich in dieser Ausnahmesituation von ihrer Hochschule gut informiert und betreut. Sie konnten das Semester weitgehend planmäßig absolvieren", sagte Studienleiter Marc Hüsch laut einer CHE-Mitteilung vom Donnerstag. Rund jeder fünfte Student ist demnach in einem wirtschaftswissenschaftlichen Fach, wie Betriebs- und Volkswirtschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen eingeschrieben./jr/DP/men