Überschuldete Firmen, die Coronahilfen beantragt haben, befreit die Bundesregierung bis Ende April von der Insolvenzpflicht. Selbst ihre Berater warnen jetzt vor den Folgen.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de